Vegan

 

Die "Vegan-Kontroverse"

Immer mehr Menschen werden Veganer. Vegan, dass heißt in der Regel nicht bloß Essen ohne jegliche tierische Produkte, sondern auch das ganze Leben vegan zu gestalten. Also auch der Verzicht auf Leder, Kosmetikprodukte mit tierischen Inhaltsstoffen (wie zum Beispiel Bienenwachs in Lippenpflegestiften u.a.) und sogar Putzmittel. Auch die Kleidung sollte aus möglichst fairer Herstellung (fair für Menschen und Umwelt) stammen. Grundsätzlich ist gegen all diese Dinge nichts einzuwenden.

Tags: 

Vegetarier mit Ausnahmen?

Heute stelle ich mir die Frage, ob ich eigentlich Vegetarier bin. Ich habe mich zwar nie ausdrücklich als solcher genannt, dennoch meide ich Fleisch seit ich etwa 8 Jahre alt bin. Auf Kindergeburtstagen schaufelten sich die anderen Kinder in Burger-Restaurants mit Vergnügen Burger, Chicken Nuggets oder Hot Dogs hinein, ich begnügte mich mit Pommes und einer Cola. Mehr wollte ich nicht. Ich war zufrieden. Auch die bei Kinder sehr beliebten Spaghetti Bolognese blieben bei mir unangetastet. Ich wollte nur Tomatensoße ohne Fleisch, gab es die nicht, nahm ich einfach Butter.

An alle Veganer und Vegetarier: Achtet auf die B-Vitamine

Im Moment ist es ja stark im Trend, sich vegetarisch oder gar vegan zu ernähren. Ganz wichtig dabei ist es jedoch, genau auf die Vitamine der B Gruppe zu achten. Diese kommen nämlich vor allem in tierischen Lebensmitteln vor, wie in Fleisch, Ei, Milch, Käse und Joghurt. Zu den B-Vitamin gehören: